Web

 

Adobe veröffentlicht InDesign 2.0

23.01.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der auf den Publishing-Bereich spezialisierte US-Softwareanbieter Adobe Systems hat gestern offiziell die Version 2.0 seines Layout-Programms "InDesign" veröffentlicht. Die Software ist für die aktuellen Betriebssysteme von Microsoft (Windows XP) und Apple (Mac OS X) geschrieben und bietet zahlreiche Verbesserungen gegenüber der Vorversion 1.5.x. Dazu gehören XML-Fähigkeit, einfache Tabellenerstellung, transparente Objekte sowie verbessertes Management langer Dokumente. Außerdem wurde die Integration mit Photoshop erweitert. Die eingedeutschte Version des "Quark-Killers" wird in Kürze zu haben sein. Sie kostet als Vollversion knapp 1300 Euro, ein Update ist für rund 230 Euro zu haben. (tc)