Optimistische Prognose

Adobe steigert Umsatz und Gewinn

22.06.2011
Das kalifornische Unternehmen Adobe, Spezialist für Kreativ-Software, hat Umsatz und Gewinn im zweiten Geschäftsquartal gesteigert und gibt sich auch mit Blick auf das Gesamtjahr optimistisch.
Adobe-CEO Shantanu Narayen auf der D9
Adobe-CEO Shantanu Narayen auf der D9
Foto: Asa Mathat, All Things Digital

In dem am 3. Juni abgeschlossenen Dreimonatszeitraum kletterte der Umsatz im Jahresvergleich um neun Prozent auf 1,02 Milliarden Dollar (umgerechnet rund 712,5 Millionen Euro). Dabei profitierte Adobe von der Einführung der neuen Version 5.5 seines Programmpakets "Creative Suite".

Der Gewinn stieg um gut 54 Prozent auf 229,4 Millionen Dollar. Vorstandschef Shantanu Narayen sprach von einer starken Quartalsleistung und bekräftigte das Ziel einer zehnprozentigen Umsatzsteigerung für das gesamte Finanzjahr. (dpa/tc)