Web

 

Adobe bringt 3D-Authoring-Tool "Atmosphere"

23.10.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Adobe hat das Tool "Atmosphere" vorgestellt, mit dem sich räumliche Umgebungen abbilden und via Internet zur Verfügung stellen lassen. Als Anwendungsbeispiel nennt der Hersteller einen Online-Konzertkartenverkauf, bei dem sich Kunden via Atmosphere-Plug-in einen Überblick über die Sicht vom gewählten Platz auf die Bühne verschaffen können.

Beim Kreieren dreidimensionaler Szenen helfen Werkzeuge wie eine "Physics Engine", die für natürliche Bewegungen und Interaktionen von Objekten sorgen soll. Die Bilder lassen sich in Web-Seiten und PDF-Dokumente (Portable Document Format) integrieren. Die Software liegt nur in einer Windows-Version vor. Das zum Anzeigen von Atmosphere-Daten benötigte Browser-Plug-in unterstützt nur den Internet Explorer ab Version 5. Eine Variante für Mac-OS ist laut Produkt-Manager Bahman Dara vorerst nicht geplant. Atmosphere kostet 400 Dollar. Studenten, Schüler und Lehrer zahlen 100 Dollar. (lex)