Web

 

Acer plant PDAs mit Handy-Funktionen

02.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der taiwanische Hardwarehersteller Acer will seine PDA-Reihe im kommenden Jahr mit Handy-Funktionen ausstatten. Wie Campbell Kann, Chef der Geschäftseinheit Mobile Computing, am Rande der Hardwaremesse Computex in Taipeh erklärte, sollen die Geräte außerdem WLAN-fähig werden. Details stünden jedoch noch nicht fest. So sei laut Kan etwa noch nicht entschieden, ob die PDAs GPRS oder den schnelleren 3G-Mobilfunkstandard unterstützen. Fest stehe dagegen, dass Acer keinen Mobiltelefone anbieten werde, die nicht gleichzeitig auch als PDA genutzt werden können.

Die Taiwaner hatten erst vor kurzem Berichte dementiert, wonach die Verhandlungen zwischen Acer und Siemens über eine Handy- Kooperation "weit fortgeschritten" seien (Computerwoche.de berichtete). (mb)