Digitalisierung

Accenture Digital startet

Joachim Hackmann ist Principal Consultant bei Pierre Audin Consulting (PAC) in München. Vorher war er viele Jahre lang als leitender Redakteur und Chefreporter bei der COMPUTERWOCHE tätig.
Das IT-Beratungshaus Accenture führt seine digitale Kompetenz in einer neuen Sparte zusammen. Damit integriert der Anbieter Themen wie digitales Marketing, Datenanalyse und mobile Anwendungen über alle Branchen und Märkte hinweg
Foto: Accenture

Mit der neuen Organisation "Accenture Digital" reagiert der Anbieter auf die Herausforderungen der Digitalisierung in den Unternehmen. Ziel sei es, so Accenture in einer Mitteilung, Kunden dabei zu helfen, neue Wachstumspotenziale zu erschließen, die sich im Zuge der fortschreitenden allgegenwärtigen Digitalisierung eröffnen und möglicherweise zu neuen Geschäftsmodellen führen.

Die neue Firmensparte bündelt künftig das gesamte digitale Portfolio einschließlich Software und Services über die Bereiche digitales Marketing, Datenanalyse und Mobility hinweg. Dazu zählen etwa Beratungsleistungen zur Digitalisierungsstrategie, technische Implementierungsprojekte sowie Betriebsdienste für digitale Geschäftsprozessen. Im Zuge der Neuorganisation wird auch Accenture Interactive, Anbieter im Bereich digitales Marketing, in der neuen Unternehmensparte aufgehen.

Unter dem Dach von Accenture Digital arbeiten künftig weltweit rund 23.000 Mitarbeiter. Gleitet wird die neue Sparte von Michael R. Sutcliff. (jha)