Abschied von großen Gehaltssprüngen

Karriere in der IT ist ihr Leib- und Magenthema - und das seit 18 Jahren. Langweilig? Nein, sie endeckt immer wieder neue Facetten in der IT-Arbeitswelt und in ihrem eigenen Job. Sie recherchiert, schreibt, redigiert, moderiert, plant und organisert.
Die schwache Konjunktur und der Abschwung am Arbeitsmarkt schlagen sich auch im Geldbeutel der IT-Mitarbeiter nieder. Die aktuelle Vergütungsstudie der IG Metall zeigt, dass die IT-Branche im vergangenen Jahr ihre Ausnahmestellung verloren und ähnlich wie die Metall- und Elektroindustrie ihren Beschäftigten durchschnittlich nur noch zwei bis zweieinhalb Prozent mehr bezahlt hat.

YES