Web

 

Ab heute wieder Time Warner ohne AOL?

18.09.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Einem Bericht der "Washington Post" zufolge entscheidet der Verwaltungsrat des Medienkonzerns AOL Time Warner heute darüber, AOL wieder aus dem Konzernnamen zu streichen. America Online (AOL) hatte auf dem Höhepunkt der "Internet Bubble" mit seinen massiv überbewerten Aktien den traditionellen Medienriesen Time Warner übernommen. Inzwischen haben sich die Verhältnisse wieder umgekehrt und AOL spielt innerhalb des Konzerns keine dominierende Rolle mehr. Die Namensänderung und Rückkehr zum Tickersymbol "TWX" sei jedoch kein Vorspiel für einen Verkauf oder Spin-off von AOL, schreibt die "Post" weiter unter Berufung auf Insider. (tc)