4 in 1 mit dem SCH-B550: Handy, Kamera, TV und Spielkonsole

04.12.2006
Vor allem junge Leute werden sich für ein Gerät dieser Art begeistern können: das Samsung SCH-B550 ist nämlich Spielkonsole und Handy in einem. Und obendrauf hat es auch eine brauchbare Digitalkamera, einen MP3-Player und einen DMB-TV-Tuner.

Dass ein Handy ursprünglich nur einen Zweck zu erfüllen hatte, kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen. Denn aus dem Gebrauchsgegenstand, der mehr als telefonieren nicht leisten konnte und musste, ist inzwischen ein wahres Multimedia-Hightech-Gerät geworden, das für manche sogar den Rechner und den Weg ins Büro ersparen kann. Für junge Leute liegt der Fokus oft anderswo - sie wollen, dass man mit dem Handy Bilder und Clips aufnehmen kann und zum Zeitvertreib eine Runde zocken. Samsung hat dafür den perfekten Begleiter: das SCH-B550.

Denn dieses Handy erfüllt nicht nur drei, sondern gleich vier Wünsche auf einmal: Handy, Kamera, TV und Spielkonsole! Tatsächlich sieht das Handy eher aus wie ein Zwitter aus Playstation Portable und überdimensionalem Mobiltelefon, aber dieser Look ist zum einen sicher gewollt und zum anderen auch notwendig. Mit seinen 113,5x50,5x21,8 mm ist das Gerät nicht gerade zierlich wobei das Gewicht von 128 Gramm noch durchaus als verträglich eingestuft werden kann, bedenkt man, was alles unter dem Gehäuse steckt.

Da wäre die 2 Megapixelkamera, ein MP3-Player mit Equalizer und für den drahtlosen Musikgenuss und schnellen Datentransfer ein A2DP-Bluetooth-Profil. Für Geräte aus Korea eigentlich schon fast Standard aber das SCH-B550 kann eben noch mehr: es hat einen DMB-TV-Tuner mit Video-Out und einen 3D-Grafikprozessor, damit das Spielen auch den Spaß bereitet, den das Gerät mit seinem Äußeren vermittelt.

Inhalt dieses Artikels