Web

 

3Com vollendet Palm-Auslagerung

31.07.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Netzwerk-Ausrüster 3Com hat die Auslagerung seines Tochterunternehmens Palm am vergangenen Donnerstag abgeschlossen. Das Unternehmen übertrug seine restlichen 532 Millionen Anteile (94 Prozent) an dem Handheld-Spezialisten an seine Aktionäre, wobei diese pro 3Com-Aktie 1,48 Palm-Scheine erhielten. Nach dieser Ausschüttung fiel die 3Com-Aktie am darauf folgenden Handelstag von 64,56 auf 12,50 Dollar. Damit liege der neue Wert der 3Com-Aktie innerhalb der vom Unternehmen angenommenen rechnerischen Kursskala von neun bis 14 Dollar, erklärte Unternehmenssprecher Christopher Bach. Die Marktkapitalisierung der Netzwerker sank damit von 18 auf 4,64 Milliarden Dollar.