Web

 

3Com lagert Fertigung komplett aus und entlässt

10.09.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Netzausrüster 3Com hat heute angekündigt, er werde seine komplette Fertigung auslagern, seine Fabrik in Dublin schließen und weltweit rund 1000 Stellen streichen. Die betroffenen Mitarbeiter sollen vorbehaltlich rechtlicher Überprüfung in den jeweiligen Ländern ab heute informiert werden.

Die direkte Fertigung und Distribution werden von den Auftragsfertigern Flextronics oder Jabil Circuits übernommen. 3Com plant ferner ein Taiwan Design Center, das Entwicklung und Produktion standardisierter Lowend-Produkte übernehmen soll. Dieses wird mit Mitarbeitern von 3Com und Outsourcing-Partnern beschickt, soll im November starten und im kommenden Mai voll ausgebaut sein. (tc)