Web

 

3Com investiert in Hochgeschwindigkeits-Netze

16.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Für 110 Millionen Dollar übernimmt 3Com den Geschäftsbereich Gigabit-Ethernet-Netzwerkkarten von Alteon Websystems, einer hundertprozentigen Nortel-Networks-Tochter.

3Com will sich damit in Zukunft eine Führungsrolle in Sachen Hochleistungsnetzwerke sichern - und das sowohl bei drahtlosen wie auch bei konventionell über Kabel verbundenen Geräten. Der Hersteller zitiert Studien, die dem Marktsegment Highspeed-Ethernet Wachstumsraten von über 300 Prozent pro Jahr voraussagen. Allein im Jahr 2004 sollen einer Untersuchung der Marktforscher von Cahners Instat Group zufolge rund 50 Millionen Gigabit-Ethernet-Verbindungen ausgeliefert werden. Dieses Wachstum sei auf einen stark zunehmenden Bedarf an breitbandigen Verbindungen für unternehmenskritische Netzapplikationen wie ERP (Enterprise Ressource Planning), E-Commerce-Lösungen und Bewegtbilder-Übertragung zurückzuführen.