AV-Test

28 Internet-Security-Suiten für Windows im Dauertest

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Das unabhängige Institut AV-Test hat ein halbes Jahr lang fast alle am Markt erhältlichen Internet-Security-Suiten für Windows geprüft.

Insgesamt 28 Programmsammlungen wurden in den Magdeburger Testlabors unter Windows XP, Windows 7 sowie Windows 8 getestet. Dabei wurden die Tools einer Mitteilung zufolge mit den allerneuesten Schädlingen von verseuchten Webseiten sowie aus E-Mails oder Downloads traktiert. Eine 100-prozentige Erkennung bescheinigt AV-Test nur den Produkten von Bitdefender, Kaspersky Lab und F-Secure. G-Data und Symantec schafften immerhin noch 99 Prozent, alle übrigen liegen darunter.

Neben dem sogenannten Real-World-Test wurden die Systembeschützer auch gegen das Referenz-Set von AV-Test getestet sowie auf ihre Systembelastung und Benutzbarkeit geprüft.

Foto: AV-Test

Als Sieger aus dem Dauertest ging die Internet-Security-Suite von Bitdefender mit 17,2 von 18 möglichen Punkten hervor. Die folgenden Plätze der Top Ten erreichen ebenfalls gute Werte von 16 bis 14,7 Punkten. Zum direkten Vergleich wurde auch der kostenlos von Microsoft bereitgestellte "Out-of-the-box"-Schutz von Windows mitgetestet. Die vorliegenden Testwerte empfehlen laut AV-Test allerdings den Einsatz einer externen Sicherheitslösung.

Weitere Informationen finden Interessierte im AV-Test-Blog.