Editorial aus CIO-Magazin 01/02/2014

2014 wird ein großartiges Jahr

Horst Ellermann ist Herausgeber des CIO-Magazins.
Die neue Januar-/Februar-Ausgabe des CIO-Magazins ist erschienen. Welche Schwerpunktthemen Sie im aktuellen Heft finden, verrät Ihnen CIO-Chefredakteur Horst Ellermann.
CIO-Chefredakteur Horst Ellermann
CIO-Chefredakteur Horst Ellermann
Foto: Joachim Wendler

Die Trends 2014 lassen zunächst nichts Außergewöhnliches erwarten: SMAC (Social, Mobile, Analytics und Cloud) dominiert auch nächstes Jahr wieder die Agenda. Das einzige exotische Thema in den Vorhersagen der Analysten ist 3-D-Printing. Gartner prognostiziert, dass 70 Prozent der Multi-Channel-Händler die Technik bis 2018 nutzen. Wer Modeschmuck oder Rahmen für Brillengläser vertreibt, solle sich rechtzeitig auf die disruptive Wirkung des dreidimensionalen Drucks vorbereiten, raten die Analysten.

Ansonsten bringt 2014 viel Kontinuität auf einem wahrscheinlich etwas gehobenen ökonomischen Level. Symptomatisch für die Beständigkeit begehen wir nächstes Jahr gleich zwei Jubiläen: Unser Medienhaus IDG feiert seinen 50. Geburtstag. Die Vorbereitungen für die Party in San Francisco laufen bereits. Und am 26. Juni 2014 lädt unsere Schwesterpublikation Computerwoche zum 40. Geburtstag ein. Auch da erwartet uns - und die Leser der CW - ein rauschendes Fest. So wie es zurzeit aussieht, findet es parallel zum Fußball-Weltmeisterschaftsspiel Deutschland gegen USA statt. CW-Chefredakteur Heinrich Vaske zweifelt noch ein wenig, ob das dann ein gutes Datum für die Feier sei. Ich finde schon. Gerne erinnern wir uns an die WM 2010, als wir bei einer CIO-Veranstaltung zusammen mit Schiedsrichter Markus Merk ein Spiel geguckt haben. Public Viewing mit solchen Profis macht gleich doppelt so viel Spaß. Und für die Computerwoche sollte es ein Leichtes sein, zum 40. Geburtstag 40 Großbildschirme aufzustellen und 40 Fußballprofis dazu einzuladen. Bitte helfen Sie mir, Heinrich von dieser Idee zu überzeugen: hvaske@computerwoche.de

Neben dem ganzen Feiern sollten wir natürlich nicht vergessen, dass es auch 2014 wieder ordentlich viel zu arbeiten gibt. Vielleicht sogar noch mehr als 2013. Durch Industrie 4.0 gewinnt die IT eine noch größere Bedeutung. Darin steckt eine riesige Chance für CIOs, sich unverzichtbar zu machen. Und außerdem handelt die Deutsche Börse ab 2014 auch Cloud-Services. Das ist eine weitere Wachstumschance für Manager, die Cloud-Dienste richtig bewerten können.

Viel Spaß beim Lesen und Vorfreuen!

Das aktuelle CIO-Magazin finden Sie im CIO-Shop.