Web

 

179 Dollar für ein neues Notebook

16.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit dem neuen Programm „CompleteCare“ ist der PC-Anbieter Dell an die amerikanische Öffentlichkeit getreten. Für die einmalige Summe von 179 Dollar liefert das Unternehmen seinen Kunden beim Kauf der Notebook-Serien „Latitude“ und „Inspiron“ neue Rechner, wenn die Geräte ausfallen sollten. Die drei Jahre gültige Austauschgarantie umfaßt allerdings keine Notebooks, die absichtlich zerstört, verbrannt oder gestohlen wurden. Sollte der Rechner komplett vernichtet sein, muß der Anwender anhand einiger Restteile belegen, daß es sich um ein Dell-System gehandelt hat. Ob die Garantieleistung auch in Deutschland angeboten wird, konnte nicht in Erfahrung gebracht werden.