Fujitsu Lifebook U904

14-Zoll-Ultrabook mit 3200 x 1800 Bildpunkten

Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Fujitsu spendiert seinem neuesten Ultrabook für professionelle Anwender ein hochauflösendes IGZO-Display. Das Lifebook U904 kommt mit einem 14-Zoll-Display, das 3200 x 1800 Bildpunkten auflöst.

Mit dem Fujitsu Lifebook U904 richtet sich der Hersteller an Anwender, die hohe Leistung, volle Ergonomie sowie Konnektivität benötigen. Das 14-Zoll-Gerät ist mit einer Bauhöhe von 15,5 mm auch für ein Ultrabook relativ flach ausgefallen. Das Gewicht soll laut Datenblatt bei 1,39 kg starten. Das erwähnte 14-Zoll-Display (35,6 cm) basiert auf Sharps IGZO-Technologie, arbeitet WQHD+-Auflösung (3200 x 1800 Bildpunkte) und soll mit bis zu 400 cd/qm ordentlich hell leuchten. Diese hohe Auflösung macht erst mit Windows 8.1 richtig Spaß, da das neuere Windows besser mit der Darstellung zurechtkommt. Dazu passend unterstützt das Display Touch-Eingaben.

Für die Rechenleistung sind Prozessoren aus Intels Haswell-Plattform zuständig. Zum Einsatz kommen Core i5 und i7, jeweils als "U"-Varianten. Maximal sind bis zu 10 GByte Arbeitsspeicher möglich, 2 GByte sind fest integriert.

Externe Anzeigeeinheiten lassen sich per HDMI anschließen. Für Peripherie stehen zwei USB-3.0.-Ports parat. Einen bei Ultrabooks nicht selbstverständlichen Ethernet-Port gibt es auch - als herausziehbaren Stecker. Optional wird es Konfiguration mit UMTS- oder LTE-Modulen geben.

Als Massenspeicher bietet Fujitsu reine SSD-Konfigurationen (bis 512 GByte) als auch Hybrid-Lösungen (500 GByte und 16 GByte SSD). Der professionellen Zielgruppe entsprechend bietet das Lifebook U904 einige Sicherheitsfeatures wie Fingerprint-Sensor sowie optionale Festplattenverschlüsselung und ebensolches TPM-Modul. Über einen Docking-Anschluss lässt sich ein Port-Replikator andocken.

Das Lifebook U904 soll ab Mitte Oktober erhältlich sein, die Preise starten laut Fujitsu bei 1499 Euro.