Ratgeber

12 Profi-Tipps für Mac OS X 10.6

Stefan von Gagern ist diplomierter Medientechniker (FH) und war als Redakteur und Ressortleiter bei den Fachtiteln "Screen Busines Online" und "Page" tätig. Später lehrte er als Dozent für Medienkonzeption im Master-Studiengang "Multimedia Production" an der Fachhochschule Kiel. Heute schreibt er als freier Fachjournalist und Autor über Themen wie Publishing, Internet, Social Media und Digital Lifestyle. Parallel berät er Unternehmen bei der Konzeption und Umsetzung von Social-Media-Auftritten.
Viele Neuerungen in Mac OS X 10.6 sind unauffällig, stecken unter der Haube oder sind kleine Details im Finder oder in den mitgelieferten Programmen.

Unsere Serie zu Grundlagen, Tipps, Neuheiten und Geheimnissen in Mac OS X 10.6 und allen Standardprogrammen hilft, die neuen Funktionen schnell zu finden.

Große PDFs durchsuchen

Dank Grand Central Dispatch findet die Volltextsuche in großen PDFs schon Ergebnisse, während noch indexiert wird.
Dank Grand Central Dispatch findet die Volltextsuche in großen PDFs schon Ergebnisse, während noch indexiert wird.

Oft lädt man sich aus dem Web ein großes PDF-Dokument herunter, zum Beispiel ein Softwarehandbuch, das hunderte von Seiten lang ist, und sucht eigentlich nur ein einziges Detail. Bis Mac-OS X Snow Leopard bedeutet das erst einmal Wartezeit. Vorschau muss sich durch die vielen Seiten im neuen PDF wühlen und es zunächst komplett indizieren, bevor die Volltextsuche einsatzfähig ist. Mit Snow Leopard ist das nicht mehr erforderlich. Da Vorschau mit der Multiprozessor-Technologie Grand Central Dispatch arbeitet, kann es Suchergebnisse zeigen, während das Dokument noch im Hintergrund indiziert wird. Man öffnet also einfach das PDF und gibt den Suchbegriff ein - die Ergebnisse lassen nicht lange auf sich warten oder erscheinen sofort.