Photoshop, Reeder und Co.

10 iPad-Apps, die jeder haben sollte

26.05.2012 | von 
Thomas Pelkmann ist freier Journalist in Köln.

Tweetbot

Der Tweetbot begann sein Leben vor nicht allzu langer Zeit als reiner Twitter-Client für das iPhone. Die Benutzeroberfläche und die Gestensteuerung sind vorbildlich, lobt Lex Friedman. "Das macht Tweetbot nicht nur zu einer nützlichen App zum Posten und Lesen von Tweets, sondern auch zu einer unterhaltsamen".

Ein Wisch nach rechts zeigt einen Tweet in voller Schönheit, ein Wisch nach links blendet die Kommentare ein. Der Klick auf einen Link oder Hashtag eröffnet weitere Optionen - einfacher geht’s kaum! Auch diese App bietet Optionen für die Kommunikation mit anderen Anwendungen wie Instapaper, um Tweets weiterleiten und teilen zu können. Der Preis für Tweetbot: 2,99 Euro. Tweetbot im iTunes Store.